Entstehung des südafrikanischen Rechtsextremismus (German - download pdf or read online

By Selina Winkler

ISBN-10: 3668107785

ISBN-13: 9783668107786

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Afrika, be aware: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Veranstaltung: Das politische method Südafrikas, Sprache: Deutsch, summary: Südafrika weist bei näherer Betrachtung der Geschichte seiner Bevölkerung various Parallelen zu den zwei großen Auswandererländern Nordamerikas auf. Auch dort ließ sich zunächst nur eine relativ kleine weiße Gruppe von Siedlern in der Umgebung küstennaher Handelsposten nieder.

Erst während der europäischen Wanderungsbewegung im 19. und 20. Jahrhundert wurden die Länder weiterreichend erschlossen. Es lassen sich aber auch grundlegende Unterschiede bei der nationalen Vielschichtigkeit der eingewanderten Gruppen und deren Einfluss auf die spätere Entwicklung der Gesellschaft feststellen. So entstand in den Vereinigten Staaten von Amerika ein multikultureller Schmelztiegel, wohingegen sich in Südafrika und Kanada die weiße, vorwiegend europäischstämmige Bevölkerung in zwei homogene Gruppen auf-spaltete, die sich in Südafrika zusätzlich von den andersfarbigen Einwohnern separierten. Die Entstehung dieser Separation als Spielart des Rechtsextremismus soll im Folgenden näher betrachtet werden.

Die zentrale Fragestellung der Hausarbeit ist, aufgrund welcher Gegebenheiten und unter welchen Einflüssen sich der südafrikanische Rechtsextremismus bis hin zur Apartheid entwickelt hat. Wichtigstes Augenmerk liegt hierbei auf der Herausbildung des burischen Nationalismus, weshalb das Volk der Buren als exklusive Gruppe und deren Nationenbildung im Zusammenhang mit der Abgrenzung von der britischen Kolonialmacht und Ausgrenzung der schwarzen Einheimischen im ersten Teil der Arbeit bearbeitet wird. An-schließend soll die enge Verknüpfung mit dem Kalvinismus näher in Augenschein genommen werden, da dieser die Legitimationsgrundlage für die Rassentrennung lieferte. Die Betrachtung der Rolle der niederländisch-reformierten Kirche bildet dann die Überleitung zum dritten Teil des Textes, in dem die Verschränkung von Politik und Kirche und einige Beispiele für rassistische Gesetzgebung einen partikulären Einblick in die Apartheid als rechtsextremistisches Staatssystem liefern sollen. Zu Ende wird ein zusammenfassendes Fazit die bearbeitete Fragestellung abschließend beantworten.

Die verwendete Materialiensammlung besteht primär aus Monographien zum Thema Rassismus, Apartheid und Zusammenhang zwischen faith und Rassenfrage, aber auch aus einigen Zeitungsartikeln und den Unterlagen aus dem vorangegangenen Seminar.

Show description

Read more

Ethnogenese und Nationalisierung "der Usbeken": by Julia Dittrich PDF

By Julia Dittrich

ISBN-10: 3640293126

ISBN-13: 9783640293124

Fachbuch aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, , sixty two Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nach dem Zusammenbruchs der UdSSR ging die Republik Usbekistan aus der sowjetischen Unionsrepublik Usbekistan als eigenstaatlich souveränes Gebilde hervor. Die Unabhängigkeit Usbekistans wurde am 31. August 1991 durch Islam Karimov deklariert, der seither das Staatsoberhaupt ist. Unter seiner Regie begann mit der usbekischen Eigenstaatlichkeit ein breit angelegter Staatsbildungs- und Transformationsprozess. Zu dessen zentralen Zielsetzungen zählt neben anderen die »Festigung nationaler Identität«. Diesem Punkt der nationalen Identitätsbildung wird von staatlicher Seite her eine tragende Bedeutung für den Staatsbildungsprozess zugesprochen. Historische Bezüge, die dabei im Vordergrund stehen sind u.a.: 1. das jahrtausendealte kulturelle Erbe der Usbeken und dessen Beitrag zur Entwicklung der Weltkulturen; 2. historische Persönlichkeiten wie Amir Timur, Alisher Navoi, Zahiriddin Babur, Ulugh-Beg; three. der seit Jahrhunderten dauernde Unabhängigkeitskampf der usbekischen Nation.

Vor dem Hintergrund dieser hier nur kurz angerissenen Transformationsagenda stellt sich die Frage »Welche historischen Bezüge der kollektiven Identitätskonstruktion werden der usbekischen Ethnie und kingdom zugrunde gelegt?« Die Bezeichnung Usbekistan wurde erstmals im Jahre 1924 infolge der sowjetisch-nationalen Delimitation des mittelasiatischen Gebiets für die neu geschaffene territorial-nationale Gebiet der Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik (UzSSR) verwendet. Vor dieser Zeit bezeichnete »usbek« keine ethnisch-nationale Einteilung, sondern eine Bevölkerungsgruppe, die in bestimmter Weise tribal organisiert warfare. Mit dem Beginn der sowjetischen Nationalitäten- und Sprachpolitik änderte sich die ursprüngliche Bedeutung von »usbek« und wurde ethnisch-national konnotiert.

Der vorliegende Artikel bietet für alle Leser, die sich mit Usbekistan erstmals auseinandersetzen, einen idealen Einstieg in dessen Geschichte. Allen Lesern, die sich mit der historischen Materie bereits näher befasst haben, verschafft der Artikel einen soziohistorischen Einblick in die Ethnogenese und die Nationalisierung der »Usbeken«. Im Zentrum der Betrachtungen stehen dabei folgende Punkte: a) die Bezeichnung »usbek«; b) die usbekische Turk-Ethnie; c) die sowjetische Nationalisierung der »Usbeken«. Ziel ist es den Wandel der kollektiven Identität der »Usbeken« von einer polit-tribalen Vereinigung hin zu einer ethnoterritorialen country nachzuzeichnen.

Show description

Read more

Frank Marcinkowski,Barbara Pfetsch's Politik in der Mediendemokratie (Politische PDF

By Frank Marcinkowski,Barbara Pfetsch

ISBN-10: 3531159399

ISBN-13: 9783531159393

Die Rolle der Massenmedien im politischen Prozess demokratischer Staaten ist seit einigen Jahren einem grundlegenden Wandel unterworfen. Presse, Hörfunk und Fernsehen wurden lange Zeit als weitgehend passive Vermittlungsinstanzen wahr genommen, die den Publizitätsinteressen demokratischer Politik in einer primär „dienenden“ Funktion gegenüber treten. Seit den 1990er Jahren werden die Massenmedien auch in den europäischen Demokratien als zunehmend „eigenmächtige“ Akteure und folgenreich institutionalisierter Handlungskontext demokratischer Politikherstellung erkennbar. Manche Autoren sprechen von der Entwicklung regelrechter „Mediendemokratien“. Dieser PVS-Sonderband bietet eine umfassende Bestandsaufnahme der Problemdiagnosen, Zustandsbeschreibungen und Wirkungsanalysen rund um die Mediendemokratie. Die Beiträge bilanzieren den Forschungsstand in einzelnen Bereichen der Politikwissenschaft einerseits und zeigen andererseits Fragestellungen und Perspektiven für künftige Forschungsbemühungen auf.

Show description

Read more

Minderheitenschutz in Kroatien: Definition, Geschichte - download pdf or read online

By Kathrin Wiedenbauer

ISBN-10: 3640709020

ISBN-13: 9783640709021

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Osteuropa, notice: 2,0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Jugoslawienkrisen und internationale Minderheitenpolitik, Sprache: Deutsch, summary: Der Südosten Europas ist für seine multiethnische Struktur bekannt. Auch vier Erbfolgekriege und millionenfache Vertreibung konnten daran nichts ändern.
Kroatien, das seit 25. Juni 1991 unabhängige Republik ist, ist ebenfalls für seine multiethnische Struktur bekannt. Stärkste ethnische Gruppe sind mit einem Anteil von
78 Prozent die Kroaten; etwa 12 Prozent sind Serben. Außerdem leben
Bosnier, Ungarn, Slowenen, Tschechen, Italiener, Albaner sowie Roma und Sinti im Land.
Meine Arbeit soll im folgenden zunächst in einem allgemeinen Teil versuchen, den Begriff der Minderheit zu definieren und anschließend die Geschichte des Staates Kroatien darstellen.
In einem zweiten spezielleren Teil werde ich den Versuch starten, die allgemeinen Regelungen zu den Minderheitenschutzbestimmungen auf europäischer Ebene zu dokumentieren, wie diese beispielsweise im Europarat oder in der ecu bestehen.
Anschließend daran, beziehe ich mich direkt auf den Staat Kroatien und werde anhand der Verfassung Kroatiens die Minderheitenschutzbestimmungen in diesem Staat veranschaulichen.

Show description

Read more

Download PDF by Ludger Volmer: Kriegsgeschrei: und die Tücken der deutschen Außenpolitik

By Ludger Volmer

Zwischen Friedensbewegung und aktiver Außenpolitik Krieg im Kosovo, Krisen in Nordkorea und Afghanistan, eskalierende Spannungen zwischen Israel und Palästina - als die Grünen erstmals Mitglied der Regierungskoalition wurden, musste die aus der Friedensbewegung entstandene Partei plötzlich praktische Außenpolitik mitverantworten. In welche Gewissenskonflikte geriet sie, als militärische Interventionen unvermeidbar schienen? Mussten die Grünen ihre Prinzipien verraten? Wie veränderte sich die Außenpolitik unter rot-grünen Vorzeichen? Ludger Volmer stand als Staatsminister im Auswärtigen Amt jahrelang im Zentrum des Geschehens. Hautnah gewährt er Einblicke hinter die Kulissen der großen politischen Bühne, schildert oft strange Situationen, mit information, die noch nie an die Öffentlichkeit gelangten. Eine ebenso unterhaltsame wie brisante autobiografische Bilanz, in der sich politischer Jargon und wissenschaftliche Reflexion mischen.
Wohl kaum eine Ära in der Politik der Grünen scheint im Rückblick spannender als die der rot-grünen Koalition unter Gerhard Schröder: Von heute auf morgen mussten sich die einst als Friedenspartei angetretenen Idealisten einem Crashkurs in Sachen Realitätsbewältigung stellen und aktiv Entscheidungen in der Außenpolitik fällen. Ludger Volmer, damals stellvertretender Außenminister, gewährt einen intimen Einblick in Themen, die nicht in der Tagesschau auftauchen. Er bilanziert, used to be die rot-grünen Akteure in der gefahrvollen Unübersichtlichkeit nach dem Ende des Kalten Krieges erreicht haben, und zeigt, was once aus der imaginative and prescient von der "Zivilmacht Deutschland" geworden ist. Die Idee der Grünen von der globalen Verantwortung als Leitlinie in der Außenpolitik ist ebenso Thema wie die Frage, ob sie Deutschland internationale Anerkennung verschaffen konnten. Spannend, manchmal witzig, oft nachdenklich und provokativ, schildert Volmer seine Erlebnisse aus seiner ganz persönlichen Perspektive, jedoch immer durchzogen vom Versuch historischer Einordnung und politikwissenschaftlicher Analyse.

Show description

Read more

New PDF release: Das Schweinesystem: Wie Tiere gequält, Bauern in den Ruin

By Matthias Wolfschmidt

ISBN-10: 3100025466

ISBN-13: 9783100025463

Ob Bioladen oder Supermarkt – kranke Tiere verbergen sich in quick allen Lebensmitteln. Das muss sich ändern!
Der studierte Tierarzt und foodwatch-Aktivist Matthias Wolfschmidt zeigt eindrücklich die Gnadenlosigkeit des bestehenden structures. Denn das Elend in den Ställen ist massiv: Schweine mit Lungenentzündung, Kühe mit Euterkrankheiten sind die Regel, nicht die Ausnahme. Von den kranken Tieren stammen nicht nur das Fleisch und die Wurst, die Milch und der Käse, sondern auch Backwaren, Schokolade oder Pizza, die wir im Supermarkt, Bioladen oder Reformhaus kaufen. Denn der Markt macht keinen Unterschied, und der Wettbewerbsdruck ist enorm. Wolfschmidt spricht mit den großen Lebensmittelproduzenten und -händlern, schaut sich bei Milchbauern und Schweinemästern um. Ein Buch, das aufklärt und einen Ausweg aus dem Desaster aufzeigt, in dem wir uns befinden.
Endlich wird deutlich, dass nicht nur die Fleischproduktion das große Thema ist, sondern sich Produkte von kranken Tieren in all unseren Lebensmitteln wiederfinden.

Show description

Read more

Kalkül versus Katastrophe: Die Kommunikation des by Friedemann Lembcke PDF

By Friedemann Lembcke

ISBN-10: 3531196286

ISBN-13: 9783531196282

Insbesondere die Wissenschaft des Klimawandels beansprucht Öffentlichkeit und bekommt diese auch, allerdings in einem von Ambivalenz geprägten Verhältnis zu den Massenmedien. Friedemann Lembcke zeigt, dass es weniger um ein lösbares challenge in der Kommunikation des Klimawandels geht, als vielmehr um eine wechselseitige Bedingtheit von Kalkül- und Katastrophenkommunikation.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Kleine Weltgeschichte des demokratischen Zeitalters (German by Stefan Bajohr

By Stefan Bajohr

ISBN-10: 3658040424

ISBN-13: 9783658040420

Diese kleine Weltgeschichte schildert knapp, anschaulich und lebendig die verschlungenen Wege der Demokratie von den großen Revolutionen im 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Sie vermittelt das nötige historische Grundwissen zur politischen und gesellschaftlichen Entwicklung der modernen Welt, ihrer Kämpfe um Freiheit, Gleichheit und Teilhabe, ihrer Siege und Rückschläge. Zahlreiche informative Hinweise auf wichtige Ereignisse in Kunst und Kultur, in Wissenschaft und Technik bereichern die chronologische Darstellung. Um das geschichtliche Bild anschaulich zu machen, weist diese Einführung auch auf historische Filme hin. Wer die Entstehungsgeschichte der modernen Welt verstehen will, findet mit diesem Buch deshalb einen leichten und anregenden Zugang.

Show description

Read more

New PDF release: Stadtwerke. Verlierer der Energiemarktliberalisierung?: Die

By Felix Weickmann

ISBN-10: 3640305647

ISBN-13: 9783640305643

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Klima- und Umweltpolitik, word: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: HS Liberalisierung, Deregulierung und Reregulierung in der Energiepolitik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Stadtwerke spielen in der deutschen Versorgungswirtschaft eine bedeutende Rolle und sind in dieser shape einmalig in Europa. Sie spiegeln die föderative Struktur der Bundesrepublik Deutschland wieder und entsprechen dabei insbesondere dem Prinzip der kommunalen Selbstverwaltung.
Ab 1998 kam es mit der Änderung des Energiewirtschaftsgesetzes und der Liberalisierung des deutschen Strommarktes zu massiven Veränderungen im Energiesektor. Die vorliegende Ausarbeitung soll die Möglichkeiten aufzeigen, die Stadtwerke (im Energie- und speziell im Strombereich) haben, um auf den Druck des Marktes durch die Liberalisierung zu reagieren. Die Veränderungen verlangen von den kommunalen Unternehmen eine Neuausrichtung ihrer Unternehmensstrategien, welche Schritt für Schritt entwickelt und umgesetzt werden. An Hand zweier Beispiele, der Stadtwerke Schwäbisch-Hall GmbH und der ehemaligen Stadtwerke der Stadt Stuttgart, wird die praktische Umsetzung der Strategien und deren Folgen dargestellt.

Show description

Read more

Friedrich A. von Hayek's Der Weg zur Knechtschaft (Olzog Edition) (German Edition) PDF

By Friedrich A. von Hayek

ISBN-10: 3957681200

ISBN-13: 9783957681201

Das Kultbuch des renommierten Nationalökonomen und intellektuellen Gegenspielers von John Maynard Keynes. »Selten schafft es einmal ein Ökonom, mit einem Buch das breite Publikum aufzurütteln. Eine große Ausnahme bildet ›Der Weg zur Knechtschaft‹, jenes legendäre Buch des späteren Nobelpreisträgers Friedrich A. v. Hayek […]. Ein Jahr vor Kriegsende popularisierte Hayek damit im Londoner Exil seine in den zwanziger und dreißiger Jahren gewonnenen Überzeugungen, vor allem die those, dass jeder Planwirtschaft eine Tendenz zum Totalitarismus innewohnt und dass es keinen Mittelweg zwischen Sozialismus und Marktwirtschaft geben kann. ›Der Weg zur Knechtschaft‹ hat zentrale Bedeutung für jene Ideen, die guy heute, leicht missverständlich, als ›Neoliberalismus‹ bezeichnet; die Überzeugung, dass ökonomische Probleme am besten über freie Märkte gelöst werden sollen und der Anteil des Staates zurückgeführt werden sollte. Einprägsam besonders Hayeks Begründung, warum Planwirtschaft und Demokratie nicht zusammenpassen.«

Show description

Read more