Download e-book for kindle: Außenpolitik und Außenwirtschaft der Volksrepublik China by Dirk Schmidt,Sebastian Heilmann

By Dirk Schmidt,Sebastian Heilmann

ISBN-10: 3531174479

ISBN-13: 9783531174471

Die Erfolge Chinas in der Durchsetzung eines umfassenden nationalen Modernisierungsprogramms sowie in der Abstützung dieses Programms durch eine überaus aktive Außen- und Außenwirtschaftspolitik fordern die bislang dominierende place der united states, Europas und Japans in Weltpolitik und Weltwirtschaft heraus. Inwieweit lässt sich das aufstrebende Land in internationale Regelwerke und Verantwortlichkeiten einbinden? Verinnerlichen außenpolitische Akteure in China wirklich die Spielregeln internationaler Kooperation oder passen sie sich nur vordergründig an, um zu warten, bis China diese Regeln zu seinen Gunsten verändern kann? Wird China zu einer strategischen Bedrohung oder zu einem berechenbaren und kooperationsbereiten accomplice? Chinas Außenbeziehungen werden in deren Verknüpfung mit globalen wie auch innerchinesischen Veränderungsprozessen dargelegt. Im Einzelnen werden chinesische Sichtweisen der internationalen Beziehungen, Grundmuster der außenpolitischen Willensbildung, Sicherheits-, Außenwirtschafts-, Währungs-, Klima- und Menschenrechtspolitik wie auch eine Reihe wichtiger bilateraler Beziehungen behandelt. Das Buch basiert auf in den vergangenen zwanzig Jahren entstandenen eigenen Forschungsarbeiten, einer umfassenden Auswertung chinesischer Quellen und dem neuesten Stand der internationalen Chinaforschung.

Show description

Read more

Der Aufstieg und das Ende von Parteien in der Weimarer - download pdf or read online

By Julia Fluck

ISBN-10: 364034457X

ISBN-13: 9783640344574

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, word: 2,0, Universität Koblenz-Landau (Institut für Sozialwissenschaften/Abteilung Politikwissenschaften), Veranstaltung: Parteien in Deutschland und Europa, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Aufstieg von Parteien zu Beginn der Weimarer Republik und wie es zu dem Untergang von Parteien am Ende der Weimarer Republik kam. Dies geschieht durch die Darstellung von Entwicklung, Zielen und Wahlerfolgen einzelner Parteien mit verschiedenen Gesinnungen. Manche Parteien bestanden schon vor der Weimarer Republik im Kaiserreich, einige strukturierten sich um, andere kamen neu hinzu. Die bestehenden Parteien, die aus dem Kaiserreich einen fließenden Übergang zur Weimarer Republik erlebten, sollen nur am Rande betrachtet werden . Ein besonderes Augenmerk liegt auf der NSDAP, die ausführlicher dargestellt wird, deren Ideologie durch das 25-Punkte-Programm der Partei angedeutet wird. Ebenso soll eine Zusammenfassung der Wahlanalyse von Falter 1994 einen Einblick in die Wählerschaft der NSDAP geben, additionally die soziale foundation, die der NSDAP zum Sieg verhalf. Um die Frage zu beantworten, wie es überhaupt zu einer Diktatur und dem Einparteiensystem der NSDAP kommen konnte, sollen rechtliche Grundlagen und historische Fakten Antworten geben und der Prozess des Verschwindens der Parteien beschrieben werden. Anschließend soll kurz die Frage nach dem Untergang der NSDAP beantwortet werden, der durch die Niederlage Deutschlands im zweiten Weltkrieg besiegelt wurde. Zur genaueren Verdeutlichung der Wahlergebnisse und Stimmenentwicklung der verschiedenen Parteien der Weimarer Republik habe ich im Anhang zwei Schaubilder aus meiner Präsentation hinzugefügt.

Show description

Read more

Türkei - Ein Mitglied der EU?: Eine kritische Analyse - download pdf or read online

By Joana Wegener

ISBN-10: 3656227659

ISBN-13: 9783656227656

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, be aware: 1,3, , Sprache: Deutsch, summary: „Europa erfreut sich seit über 60 Jahren eines dauerhaften Friedens und weltweit einzigartiger Stabilität. Schritt für Schritt ist seit 1957 aus der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) mit sechs Ländern die Europäische Union (EU) mit heute 27 Mitgliedern geworden. Und weitere Beitritte werden folgen.“ Die
Anziehungskraft der european ist enorm hoch. Andere Staaten sehen in der european vor allem eine große Handels- und Wirtschaftsmacht und hoffen im Falle einer Mitgliedschaft auf mehr Wohlstand2
Seit 1959 bemüht sich auch die Türkei, Mitglied der european zu werden. Die offiziellen Beitrittsverhandlungen wurden im Oktober 2005 eröffnet. Schon damals struggle es offensichtlich, dass es ein langer Prozess werden würde. Der frühestmögliche Beitritt wurde auf
das Jahr 2015 festgelegt. Der Beitrittsverlauf entwickelte sich jedoch zu einer noch nie dagewesenen EU-Kandidatur. Die Gründe hierfür liegen in der Charakteristik des türkischen Staates. Die Republik Türkei ist eine parlamentarische Demokratie und erstreckt sich über zwei Kontinente, Europa und Asien. Es ist ein islamisches Land. Ungefähr ninety nine Prozent der Bevölkerung sind Muslime. Große Unterschiede zwischen der Türkei und anderen EU-Ländern bestehen hinsichtlich der Kultur, Politik und sozialen Gegebenheiten. Genau diese Differenzen stellen in dem Verhandlungsprozess solche Probleme dar. Die Türkei hat teilweise Schwierigkeiten bei der Bewältigung der verschiedenen Voraussetzungen für einen EU-Beitritt.
In dieser Arbeit wird untersucht, inwieweit die Türkei die Beitrittsbedingungen erfüllt. Ziel der Ausarbeitung ist es, die Beitrittsreife der Türkei kritisch zu analysieren und einen Überblick über Vor- und Nachteile eines EU-Beitritts zu geben.
Die Arbeit besteht aus vier wesentlichen Bestandteilen. Zunächst wird auf die historische Entwicklung und den Stand der Verhandlungen zwischen der ecu und der Türkei eingegangen. Im zweiten Kapitel erfolgt eine Definition der Beitrittskriterien, den Kopenhagener Kriterien und den Konvergenzkriterien, mit anschließender examine in
Bezug auf die Türkei. Im letzten Kapitel werden Vor- und Nachteile eines EU-Beitritts der Türkei beleuchtet. used to be spricht für und was once gegen eine türkische EU-Mitgliedschaft? Im Schlussteil erfolgt eine Bestandsaufnahme der Fakten sowie ein Ausblick.

Show description

Read more

Download PDF by Oliver / Lemke, Bernd Bange: Wege zur Wiedervereinigung (Beiträge zur Militärgeschichte)

By Oliver / Lemke, Bernd Bange

ISBN-10: 3486717197

ISBN-13: 9783486717198

Die letzten zwanzig Jahre des Kalten Krieges brachten trotz aller Konflikte eine neue, auf antagonistische Kooperation und Transformation ausgelegte Dynamik in die Ost-West- Beziehungen. Vor dem Hintergrund der aktuellen transatlantischen Debatte über die langfristigen Ursachen von 1989 spüren renommierte internationale Historiker diesen Entwicklungen unter sicherheits- und deutschlandpolitischen Fragestellungen nach. Eine Publikation des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Show description

Read more

Download e-book for iPad: Vorbeugende Überwachung: Über Voraussetzungen für, Formen by Florian Philipp Ott

By Florian Philipp Ott

ISBN-10: 3640958535

ISBN-13: 9783640958535

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, notice: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Politikimplementation und Public administration: Kommunalpolitik und Verwaltung, Sprache: Deutsch, summary: Seit 1993 hat die polizeilich registrierte Kriminalität in Deutschland kontinuierlich abgenommen. Erfasste das Bundeskriminalamt damals noch 6,75 Millionen Delikte, so waren es im Jahr 2010 nur noch 5,93 Millionen. Die Aufklärungsquote stieg im gleichen Zeitraum von 43,8 auf nunmehr fifty six Prozent. Besonders stark fiel dabei der Rückgang der Straßenkriminalität aus. Zwischen 1993 und 2010 sank die Anzahl der Vorfälle um mehr als forty three Prozent auf insgesamt 1,4 Millionen. Auch die Zahl einfacher und schwerer Diebstähle nahm in dieser Zeit erheblich ab. Schwerwiegend ist hingegen die Zunahme von Gewaltkriminalität, leichter vorsätzlicher sowie gefährlicher und schwerer Körperverletzung. Alle drei Zahlen steigen seit 1993 stetig an. Gleichzeitig mit der Gewalt stieg auch die Präsenz öffentlicher Videoüberwachung in Deutschland. Zwar gibt es keine genauen Angaben darüber, wie viele Anlagen bundesweit im Einsatz sind, doch schon kurz nach der Inbetriebnahme des ersten Überwachungssystems 1994 kopierten viele Städte den Flensburger Versuch. Oft kommt die Forderung nach stärkerer Überwachung dabei aus Reihen der Politik, die sich von öffentlichkeitswirksamen Überwachungssystemen Wählerstimmen und eine Reduktion von Kriminalität sowie Kriminalitätsfurcht erhofft. Dass dies durch Videoüberwachung tatsächlich erreicht wird, wird dabei meist unkritisch vorausgesetzt. Ob die Systeme jedoch tatsächlich zur Furcht- und Kriminalitätsreduktion beitragen, ob sie additionally kriminalpräventiv wirken, wird nach ihrer Einführung speedy nie systematisch überprüft. Auch auf die Frage, wie die Bevölkerung insgesamt zur immer stärkeren Überwachung steht, gibt es bis heute kaum aussagekräftige Antworten. Hier etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen, soll Aufgabe der vorliegenden Arbeit sein. Sie gliedert sich in einen kriminologisch-rechtlichen und einen empirischen Teil. Ersterer gibt Auskunft über die kriminalwissenschaftliche Einordnung der Videoüberwachung und stellt die Frage, welche juristischen Voraussetzungen für deren Einführung erfüllt sein müssen. Letzterer trägt empirische Ergebnisse bisheriger Publikationen zusammen, die sich mit den Erfolgen, Misserfolgen und Problemen von Videoüberwachung beschäftigen. Dabei stehen insbesondere die Auswirkungen auf Kriminalität, Kriminalitätsfurcht und öffentliche Meinung im Mittelpunkt.

Show description

Read more

Read e-book online Gerechtigkeit als Maßstab für Priorisierung und Rationierung PDF

By Arved Weimann

ISBN-10: 389967653X

ISBN-13: 9783899676532

Verdeckte Rationierung ist im klinischen Alltag bereits selbstverständlich, wird aber von der Politik weiterhin negiert. In einer aktuellen Umfrage haben über drei Viertel der Klinikärzte zugegeben, Patienten nützliche Maßnahmen vorenthalten zu müssen, und destructive Auswirkungen auf ihre Arbeitszufriedenheit beschrieben. Von vielen Seiten, insbesondere auch vom Präsidenten der Bundesärztekammer Prof. Dr. Jörg Dietrich Hoppe, wird ein öffentlicher Diskurs zur Verteilungsgerechtigkeit der begrenzten Ressourcen im Gesundheitssystem mit Priorisierung gefordert. Als Beitrag zu der aktuellen Debatte sollen die Voraussetzungen für einen solchen Diskurs vor dem Hintergrund der vorhandenen Strukturen und Institutionen in Deutschland im Vergleich mit den Erfahrungen in anderen – vor allem den skandinavischen – Ländern diskutiert werden.

Show description

Read more

New PDF release: Los niños de la guerra - Spanische Bürgerkriegskinder in der

By Marie Trappiel

ISBN-10: 3640389123

ISBN-13: 9783640389124

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, be aware: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Philosophische Fakultät III), sixteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bei der Betrachtung des Themas „Zuwanderung, Zuwanderungskontrolle und
Außengrenzen im internationalen Vergleich“ kann die Problematik der
spanischen Bürgerkriegskinder in der Sowjetunion als besonderer Fall
angesehen werden. In der Zeit der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts warfare es
außerordentlich schwer, nach Rußland zu immigrieren. Sehr strenge
Zuwanderungsgesetze und die Angst vor Spionen ließen eine Einwanderung
nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen zu. Die Evakuierung mehrerer
tausend spanischer Flüchtlingskinder in die Sowjetunion zwischen 1936 und
1938 ist in der Geschichte einmalig, und die Gründe für diese bereitwillige
Aufnahme und die Verhinderung ihrer Rückkehr sind vielfältig. Sowohl die
sowjetische als auch die spanische Regierung tragen Schuld an dem Schicksal
dieser Kinder, die bis heute nirgends zu hause sind. Denn als sie – oft schon
im Rentenalter – wieder „nach hause“ zurückkehren durften, ist ihnen ihr
Vaterland fremd. In Rußland bedeutete es ihnen etwas, Spanier zu sein, in
Spanien jedoch gelten sie als „die Russen“.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Von Chaos und Ordnung - Eine Untersuchung der kulturellen by Jonathan Widder

By Jonathan Widder

ISBN-10: 3638870138

ISBN-13: 9783638870139

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, notice: 1,3, Freie Universität Berlin, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der erste Teil der Arbeit bietet eine grundlegende Übersicht über die Ansätze und Dimensionen der Interkulturellen Kommunikation (Hofstede, Schroll-Machl, Trompenaars und Hampden-Turner u. a.).

Im zweiten Teil werden diese Ansätze miteinander verglichen. Darauf aufbauend wird ein Modell konstruiert, das alle relevanten Dimensionen integriert und sich zum Vergleich verschiedener Kulturen eignet.

Im dritten Teil der Arbeit werden unterschiedliche Tendenzen der deutschen und der französischen Kultur mit Hilfe dieses Modells in verschiedenen Dimensionen veranschaulicht. Die Methode der Arbeit ist eine Sekundärliteraturanalyse.

Show description

Read more

Prekäre Staatlichkeit und internationale Ordnung (German by Stefani Weiss,Joscha Schmierer PDF

By Stefani Weiss,Joscha Schmierer

ISBN-10: 3531154559

ISBN-13: 9783531154558

Gefahren für die globale Sicherheit gehen heute vor allem von schwachen und zerfallenden Staaten aus. Überall dort, wo Regierungen die öffentliche Ordnung nicht mehr sicherstellen können, eskaliert nicht nur die Gewalt und leiden Menschen. Die staatsfreien Zonen werden von "warlords", overseas agierenden Terroristen und der organisierten Kriminalität besetzt und für ihre Ziele missbraucht. Spätestens seit den Terroranschlägen vom 11.9. stehen daher Fragen der Staats- und Nationsbildung im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit. Denn die Stabilität der internationalen Ordnung selbst hängt nicht zuletzt davon ab, dass ihre Bausteine, die Staaten, funktionstüchtig und belastbar sind. Das Buch untersucht exemplarisch die Ursachen für prekäre Staatlichkeit und diskutiert, wie die Europäische Union und im Weiteren die internationale Gemeinschaft den Aufbau lebensfähiger Staaten unterstützen können. Hierbei werden neben „klassischen“ Ansätzen zur Staatsbildung auch andere Formen der Herrschaftsorganisation (Imperien, geteilte Souveränität, worldwide governance) erörtert.

Show description

Read more